Klett-Cotta-Verlag Psychology
Theorie und Praxis

Ein Blick in die Zukunft der Alternativen Konfliktbeilegung

Impulse von der »Global Pound Conference Berlin« 2017


Oktober 2017, 06. Jahrgang, Heft 4, pp 286-293

DOI 10.21706/kd-6-4-286



Zusammenfassung
Der Beitrag nimmt den deutschen Ableger der »Global Pound Conference«-Serie zum Anlass, einige aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen im Feld der Alternativen Konfliktbeilegung in Wirtschaftsstreitigkeiten zu betrachten. Im Rahmen der Konferenz beantwortete ein heterogen besetztes Teilnehmerfeld sogenannte Kernfragen rund um die Entwicklung der Alternativen Konfliktbeilegung in Deutschland. Die durch diese Befragung gewonnenen Erkenntnisse stehen im Mittelpunkt der Betrachtung. Es wurde deutlich, dass sich die überwältigende Mehrheit der repräsentierten Stakeholder generell eine weitere Verbreitung alternativer Konfliktbeilegung und einen in diese Richtung führenden umfassenden Bewusstseinswandel in Justiz, Wirtschaft und insbesondere der Anwaltschaft wünscht. Konkret werden hier die besondere Rolle der Anwaltschaft, die Verzahnung mit der ordentlichen Gerichtsbarkeit sowie eine Reihe weiterer Vorschläge zur Förderung des Einsatzes alternativer Konfliktbeilegungsinstrumente behandelt.

Abstract
A look into the future of Alternative Conflict Resolution – impulses from the »Global Pound Conference Berlin on 24 March 2017«
This article takes the German event of the »Global Pound Conference«-series as an occasion to consider some current challenges and developments in the field of alternative dispute resolution in business disputes. In the course of the conference, a heterogeneous group of participants responded to so-called core questions on alternative dispute resolution. The findings gained by this survey are at the center of the analysis. It became clear that an overwhelming majority of the stakeholders represented wished for alternative conflict resolution to become more widespread and for a substantial attitude shift in the judiciary, the economy and, in particular, the advocacy. Particularly, we describe the special role of the advocacy, models of connecting the courts with alternative providers and a number of other proposals to promote the use of alternative dispute resolution.



Kopieren Sie diesen Link:

https://doi.org/10.21706/kd-6-4-286

 Lesezeichen hinzufügen