Klett-Cotta-Verlag Psychology
Aus den Unternehmen

Ombudsstelle und Konfliktlotsen als Beitrag zur Konfliktkultur bei der E-Plus Gruppe


Juli 2012, 01. Jahrgang, Heft 3, pp 244-249



Zusammenfassung
Im Jahr 2009 wurde bei der E-Plus Gruppe zunächst ein Referat für betriebliches Konfliktmanagement installiert, aus dem im April 2010 eine Ombudsstelle gegründet wurde. Die Ombudsfrau beschreibt die Faktoren, die zu deren Gründung beigetragen haben. Sie befasst sich mit den auslösenden Faktoren zum Aufbau eines innerbetrieblichen Konfliktmanagements, dem Weg vom Referat zur Ombudsstelle, den weiteren Bausteinen des betrieblichen Konfliktmanagements und der Bedeutung der Ombudsstelle für die Konfliktkultur im Unternehmen. Sie setzt sich mit Schwierigkeiten auseinander und beschreibt die Arbeitsweise der Ombudsstelle bei der E-Plus Gruppe.

Abstract
Ombudsoffice and Conflict-Pilots – a contribution to a culture of conflict resolution at the E-Plus-Group
In 2009 the E-Plus Group established a department of internal conflict management, forming the base of the new ombuds office created in April 2010. The ombudswoman gives the reasons leading to the implementation of an internal conflict management. She illustrates the development to the wider scope of functions of the ombuds office and shows its relevance forming a culture of conflict resolution throughout the company. She deals with the difficulties of the task and describes the ombuds offices method of operation at the E-Plus Group.



Kopieren Sie diesen Link:

https://www.konfliktdynamik.de/?url_ver=Z39.88-2004&rft_val_fmt=info:ofi/fmt:kev:mtx:journal&rtf.jtitle=Konfliktdynamik&rft.atitle=Ombudsstelle+und+Konfliktlotsen+als+Beitrag+zur+Konfliktkultur+bei+der+E-Plus+Gruppe&rft.volume=1&rft.issue=3&rft.spage=244&rft.epage=249&rft.issn=2193-0147

 Lesezeichen hinzufügen